Wie kinky sind wir? – Abschnacker #58

Was ist braun und stinkt gewaltig nach Kacke? Genau! Es IST Kacke!

In diesem Sinne: Willkommen zu unsere neusten Folge und einem Einstiegsthema, das vor niemandem von uns Halt macht: Erst Recht nicht, wenn wir uns ausgewogen ernähren und zum Frühstück einen Kaffee trinken und einen Apfel essen.
Hugi als Spezialist für Abwassertechnik reiht eine aufwühlende Staffette an Servicetipps aneinander, für alle, die ihre apokalyptischen Schwimmer-Batzen nicht richtig runtergespült kriegen. Trocknet eure Tränen und reinigt eure After: Euch wird endlich geholfen!
Und der Übergang ist fließend wie Durchfall, wenn wir zu Andrés Geburtstagsfeier übergehen. Und André – das ist für viele gleichbedeutend mit Kink. Teilweise echt abgefahrene sexuelle Vorlieben jenseits der Norm. Wird Zeit zu klären, wie kinky wir eigentlich sind. Was floatet unsere Boote? Und muss André bald rudelbumsen, wie ein frisch rasiertes Eichhörnchen? 



Und wenn man durch ist, den Rufen der Natur untenrum zu folgen, kann man endlich weiterhin vor der Glotze vergammeln. Geil! In der Kategorie “Def hat was im Fernseher innen drinne angegoogelt” bleiben wir beim Streaming-Dienst mit den runden Ohren: Disney+. Der wahrscheinlich letzte Ableger des alten X-Men-Film-Universums: New Mutants; die neuste High Quality-Serie aus dem Marvel Cinematic Universe: Loki; ebenfalls Marvel, aber mit nichts in-canon, weil mit Stop-Motion-Puppen und albern: M.O.D.O.K.. Und dann noch die neue Animationsserie der Rick and Morty-Macher: Solar Opposites. Ist das Teil nun Spin-off und canon? Braucht man’s überhaupt noch, wenn’s doch schon Rick and Morty gibt? Und was für ein Dip passt dazu?

2 comments on “Wie kinky sind wir? – Abschnacker #58

  1. Mag euch eigentlich gerne, aber das ihr eure Pippi-Kacka-Phase noch nicht überwunden habt finde ich langsam bissi anstrengend. Und *ständig* unlustige Sex-Gags wie inne Grundschule… wenn ihr Frauen dabei habt ist es erträglicher und es macht sehr viel mehr Spaß euch zuzuhören wenn ihr etwas ernster seid. Vielleicht irgendwann.. 😉

    1. Sorry, wir wundern uns manchmal selber, wo das alles immer wieder herkommt.
      Leider mussten wir ausnahmsweise mal den Aufnahmetag verlegen, weswegen die Damen-Dichte ausnahmsweise nicht vorhanden war.

      Aber in der heute online gegangenen Fußball-Episode sollte es – trotz selber Besetzung wie hier – etwas gesitteter abgelaufen sein. ;-]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.