Biboman and the Winter Soldier – Abschnacker #47

Nein, die erhöhten Temperaturen haben nix mit Corona zu tun! Wir sind im SuperheldInnen-Fieber! Kennt ihr schon Bibomann and the Winter Soldier? Die neue Seri aus dem MCU – dem Muppets Cinematic Universe!! Bibomann is so krass, ey!! Und jetzt hat er auch noch den Infinity Gauntlet! Wird die Doom Patrol ihn aufhalten können?
… nein!
Alle werden zu Spaghetti! Oder “Paskettis”, wie es eigentlich richtig heißen müsste!
Und was macht eigentlich Jason Statham? WAS?! Er kämpft auf ‘ner Flugzeug-Tragfläche gegen WEN?!!!!
Und die neue Serie “Invincible” existiert ebenfalls! Was für eine verrückte Episode! Da bleibt keine Windel trocken!

P.S.: Demnächst kommt von dieser Folge noch ein vierstündiger Snyder’s Cut!

2 comments on “Biboman and the Winter Soldier – Abschnacker #47

  1. Danke für Euren Podcast! Höre den jetzt seit etwa einem halben Jahr und habe mir von Euch schon an einigen langweiligen oder sehr anstrengenden Tagen die Laune retten lassen.
    Schön, dass Ihr über: It follows; gesprochen habt. Nicht schön, dass der Soundtrack komplett hinten rüber gefallen ist. Den Soundtrack MUSS man allen empfehlen, die 80er-Synthwave mit ordentlich Spannung mögen.
    Eine Horrorfilm-Empfehlung wie perfekt für Def geschneidert: The Ritual; auf Netflix. Eine Buchverfilmung über 3 erwachsene “Freunde” aus England, die in Schweden wandern gehen, vom rechten Weg abkommen und den bösen Bruder von David dem Kabauter treffen.
    Allgemeine Filmempfehlungen für Horror oder Grusel, und die würde ich sehr gerne bei Euch besprochen hören:
    – The Ritual (2017)(wie gesagt). https://www.youtube.com/watch?v=Vfugwq2uoa0
    – Auslöschung/Annihilation mit Natalie Portman, auch eine Buchverfilmung, welche natürlich wieder einmal nicht das Gefühl des Buchs ganz einfangen kann ABER sich Mühe gibt, ausgetretene Pfade zu verlassen und im Science-Fiction-Bereich interessante Idee anschneidet. https://www.youtube.com/watch?v=r0smzmSuXOg
    – Body Cam; mit Mary J.Blige und wieder nem richtig geilen Soundtrack. https://www.youtube.com/watch?v=B1ClcUfIB1o
    – Ghosts of War (2020). Der Film ist an sich schon gut mMn, ABER: Er ist auch schwer inspiriert von “R-Point” oder auch auch Ghosts of War (2004) aus Südkorea! Wovon z.b. Wikipedia leider garnicht berichtet. Also vielleicht mal beide schauen. https://www.youtube.com/watch?v=F4Sm2EE639Uhttps://www.youtube.com/watch?v=k2BOdbPE_sA
    – Die Farbe aus dem All (2020) mit Mr.Crazy Performance Nicolas Cage. Schon allein als solide Verfilmung einer H.P.Lovecraft-Geschichte, ist er jede Sichtung wert. Vielleicht ebnet Die Farbe aus dem All ja auch endlich Guillermo Del Toros Umsetzung von Lovecrafts “Die Berge des Wahnsinns” den Weg. https://www.youtube.com/watch?v=DKC8MqYrpz8
    – One Cut of the Dead (2017) ist eigentlich kein richtiger Horrofilm dafür aber eine ganz tolle Überraschung wenn man die ersten 30 Minuten gesehen hat. Das lässt sich ohne Spoiler leider gar nicht wieder geben. Ein Muss für Filmliebhaber. Schickt doch am besten mal einen von Euch für eine Sichtung vor. Auch empfohlen im: Half in the Bag 2019 Movie Catch-up. https://www.youtube.com/watch?v=3_HbEBFx9XM
    – Under the Skin (2013) ist offiziell als Science-Fiction-Thriller eingeordnet lebt definitiv von seiner unheimlichen und befremdlichen Atmosphäre. Eine Art Mischung aus “Sie leben” und “The Cell”. https://www.youtube.com/watch?v=pIBtGcIWW_M

    Und bitte ändert die Farbe des Textes in der Sucheingabe. Dieses Anthrazit/Dunkelgrau kann man fast gar nicht lesen und deshalb auch nicht sehen, was man dort eingibt. Dankeschön.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.