WandaVision – Theorien zu Folge 3 und zur Zukunft des Marvel Cinematic Universe

Und wir dachten noch so: Wenn wir zu den ersten beiden Episoden von Disney+’ neuem Serien-Hit WandaVision etwa ‘ne halbe Stunde palavern, dann brauchen wir für eine halbe Folge entsprechend nur die Hälfte der Zeit. Aber Nerd Ship Podcast-Logik: Selbstverständlich brauchen wir stattdessen das Doppelte.
Es gibt aber in den knapp über 20 Minuten neuer Sendezeit auch massig neue Erkenntnisse, die wiederum Futter für viele neue Theorien liefern. S.W.O.R.D., Magie vs. Technologie, der Kaugummi und der Mind Stone, die Nachbarschaftswache und die Avengers, das Spider-Man-Multiversum, Kathryn Hahns Rolle als Agatha Harkness? Und über alldem schwebt noch die Frage, wie die Marvel Studios und Disney angesichts der Corona-Pandemie ihre Veröffentlichungen planen. Wir spekulieren über einen eventuellen baldigen Direct-to-Stream-Release von Black Widow und die Interkonnektivität all dieser Filme und Serien.
Und man kann wohl jetzt schon sagen, dass wir mit diesen Analyse-Folgen wöchentlich weitermachen. Und jede Woche sind wir dabei in einem anderen Jahrzehnt und einem anderen Sitcom-Setting.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.