Zugekokst und abgeclownt! Stephen Kings Es – und mehr!

Lange ist’s her, da haben Hugi und Def eine absolut dilettantische Folge zu Stephen Kings “Der Dunkle Turm” aufgenommen. “Die einzige schlechte Folge überhaupt”, sagt André.
Eine Schmach, die nur reingewaschen werden kann, indem man mit King-Fanboy Philipp endlich die lang angekündigte Retrospektive zum Gesamtwerk des Horror-King-of-Pop startet.
In Folge eins geht’s um allllerhand koksigen King-Kram. Aber vor allem um den zweiten Teil der neuen “Es”-Verfilmung. Denn daran können sich die Jungs noch vage erinnern.
Und es geht auch schon wieder um den dunklen Turm …
Na, das geht ja gut los.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.