Fantasyfilme unserer Kindheit

Wir haben die Matt zu Besuch und schnacken über die guten alten Fantasy-Filme unserer Kindheit. Für manche sind das die opulenten Matte-Painting-Meisterwerke der 80er (Time Bandits, Die unendliche Geschichte, Der Dunkle Kristall), für andere das eher neue Zeug (“Hatty Potter” und “Der Herr der Ringe”). Weil wir halt so verschieden alt sind.
Des einen Kindheit ist des anderen Altseiheit.
Irgendwie driftet jeder Film, den wir bequatschen, ab in eine Aufarbeitung unserer frühsten Traumata.
In eine Maus verwandelt und zertrampelt werden; die Eltern werden zu Kohleklumpen zerbrutzelt; unser liebes Pferd versinkt im Moor …

Zum Glück haben die schlimmen Erfahrungen keine mentalen Narben bei uns hinterlassen.
WAAAHWAAAAHWAAAAH!!!!!
Pinseln! Alles pinnnnnselllln!

3 comments on “Fantasyfilme unserer Kindheit

      1. Ich spiele hauptsächlich auf Defs Kommentar an, dass mir die Unterhaltung nicht gefallen wird, da ich so ein Unendliche Geschichte-Fanboy bin! ;-D Und der Doggo heißt Gmork, Def! GMORRRRRK! >< XD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.