Jahresrückblick 2018 (Teil 1 – Weihnachts-Edition)

Weihnachten steht vor der Tür und wir haben uns die Zeit genommen, nochmal auf einen besinnlichen Rückblick über das Jahr 2018 zu schwafeln.

Es werden Themen besprochen über andere Podcasts‘, Serien auf Netflix, Serien nicht auf Netflix …

Und ganz besonders hat Hugi noch ein Weihnachtsgeschenk an euch, liebe Zuhörer und Zuhörerinnen und Diverse!

Und mit wir sind nur Hugi und André gemeint.
(Endlich mal wieder ohne Def! Yeeeeesssssssss~!)


2 commentaires sur “Jahresrückblick 2018 (Teil 1 – Weihnachts-Edition)

  1. 1. „Gute Stube“ find ich schon ganz gut, Hugi, aber was hältst du vll von „Gute Stunde“? Dann würde man genau eine Stunde lange Podcasts aufnehmen, wie so ne Therapiesitzung 😉 Also ich wäre ja dabei, aber ich wohn halt in Hamburg, was voll weit weg is von dir und allen anderen… Müsste man sehn, wie man das macht XD Ich glaub jedenfalls, dass ich viel zu erzählen hab.
    2. Meine Eltern sind auch geschieden. In meinem Freundeskreis auch fast alle. Aber das kommt glaub ich so auf das eigene Umfeld an, es gibt sicher auch noch genug verheiratete Elternpaare.

    • Das mit der „gute Stunde“ klingt schonmal witzig. xD
      Vielleicht noch ein Slang dran, wie „’ne gute Stunde“ und es wird mehrdeutig! 😀

      Hugi und ich haben nicht zusammengesessen, aber haben uns über Internetz verbunden und aufgenommen.
      Das wäre wie telefonieren mit Lautsprecher und das mit einem Rekorder aufnehmen – nur nicht so verdammt umständlich!

Schreibe einen Kommentar